Blättern in aktueller Suche
×
×
×
×

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@leipziger-muenzhandlung.de


×
Höhn 90. Auktion

Auktionstermin: 28. Oktober 2018

Leipziger Münzhandlung und Auktion Heidrun Höhn e. K.

Inhaber: Manfred Höhn
Nikolaistraße 25,
04109 Leipzig

Tel. +49 (0) 341 12 47 90
Fax: +49 (0) 341 211 72 45

Weitere Infos zur Auktion

Zeitplan

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Rechnung
  • Überweisung
  • Paypal

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutzbestimmungen

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Besondere Auktionsbedingungen:

Der Zuschlagspreis ist Nettopreis und bildet die Berechnungsgrundlage für das vom Käufer zu zahlende Aufgeld für deutsche Sammler von 23 %. Goldmünzen, die von der MwSt. befreit sind, werden mit einem Aufgeld von 15% berechnet. Kursgültige Goldmünzen sind umsatzsteuerfrei; der Auktionator behält...mehr

× Der Zuschlagspreis ist Nettopreis und bildet die Berechnungsgrundlage für das vom Käufer zu zahlende Aufgeld für deutsche Sammler von 23 %. Goldmünzen, die von der MwSt. befreit sind, werden mit einem Aufgeld von 15% berechnet. Kursgültige Goldmünzen sind umsatzsteuerfrei; der Auktionator behält sich jedoch eine Nachberechnung der Umsatzsteuer für solche Stücke vor, die nicht in einem vom Bundesfinanzministerium noch zu erstellenden Katalog enthalten sind. Privaten Käufern, die ihren Wohnsitz in einem EU-Mitgliedsstaat haben, wird die deutsche Umsatzsteuer berechnet. Händlern, die ihren Geschäftssitz in einem EU-Mitgliedsstaat haben, werden gebeten, bei ihren Geboten ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (UST-IdNr.) anzugeben, damit die ersteigerte Ware umsatzsteuerfrei geliefert werden kann.

Für Käufer mit Wohnsitz in Drittländern (außerhalb der EU) gilt: Das Aufgeld beträgt einheitlich 17 %. Wird die Ware vom Käufer selbst oder durch Dritte in Drittländer ausgeführt, wird die gesetzliche Umsatzsteuer berechnet, jedoch bei Vorlage der gesetzlich geforderten Ausfuhrnachweise erstattet. Führen wir diese Ware selbst in Drittländer aus, wird die gesetzliche Umsatzsteuer nicht berechnet. Es ist bankspesenfrei zu zahlen.

Los 1042

Europa - Deutschland - Altdeutschland - Bremen

Beschreibung

Bremen-Stadt
Taler 1542. Erster Taler Bremens. Bremer Schlüssel im deutschen Schild, darüber die Jahreszahl 1542, MONETA NOVA REI PVB BREMENSI / Gekrönter Doppeladler, CAROLVS V ROMA IMPE SEM AVGV Mit Titel Karl V Jungk 433 Davenport 8986 Von größter Seltenheit. Sehr schön+

Dieses Stück ist der erste Taler Bremens und somit im Zuge der Einführung der neuzeitlichen Großsilbermünzen entstanden, die geldgeschichtlich die Mittelalterliche Groschenzeit ablöste. Nach der Münzordnung des Rates von 1543 sollten "Daler" geschlagen werden: 8 Stück aus der rauhen Mark zu 14 Loth 1 1/2 Quentin (0,898) fein; für das Stück ergibt sich dadurch ein Gewicht von 29,231 g und ein Silbergehalt von 26,262 g (vgl. Jungk 1875, S. 268). Numismatisch sowie wirtschaftsgeschichtlich ist das hier vorgestellte Stück als Beleg für die frühe Talerprägung Norddeutschlands und der Hanse von unschätzbaren Wert

VERKAUFSBEDINGUNGEN

Bestellung Lieferung
Die Bestellung kann mit beiliegendem Formular erfolgen. Wir nehmen
auch gerne telefonische oder per Telefax eingegangene Aufträge ent-
gegen. Die Lieferung erfolgt in der Reihenfolge der Bestellungseingänge.
Bitte beachten Sie, dass die meisten Positionen nur einmal vorhanden und
nur wenige doppelt oder in ähnlicher Qualität lieferbar sind. Benützen Sie
die Gelegenheit von Ersatzbestellungen.

Rückgaberecht Garantie
Auf sämtlichen Positionen haben Sie ein Rückgaberecht innert 5 Tagen
nach Erhalt. Für alle Einzelstücke leisten wir während eines Jahres eine
Echtheitsgarantie. Mitgelieferte Atteste und Befundanzeigen sind verbind-
lich. Ein Reklamationsrecht erlischt, falls Marken verändert wurden (Aus-
nahme bildet das Anbringen von Prüfzeichen durch Experten, die für
Irrtümer haften).

Preise
Die Preise sind Netto-Verkaufspreise in Schweizer Franken. Unsere Lie-
ferungen sind innert 30 Tagen zahlbar. Eine Ratenzahlung ist nach vorhe-
riger Absprache möglich.

Eigentumsrecht
Die Marken werden im Namen Dritter verkauft und bleiben bis zur voll-
ständigen Bezahlung unser Eigentum. Die Lieferung darf vorher nicht an
Dritte veräussert oder abgetreten werden.

Versand Versicherung
Für den Versand berechnen wir Fr. 8.00 in der Schweiz und Fr. 10.00 ins
Ausland. Die Sendung ist auf dem Weg von uns zu Ihnen versichert. Für
Rücksendungen haftet der Kunde.

Zahlungsverzug
Bei Zahlungsverzug wird pro Mahnung eine Gebühr von Fr. 20.-- erhoben
plus 1% Zins pro angefangenem Monat. Alle weiter anfallenden Spesen
gehen zu Lasten des Bestellers. Gerichtsstand in der Schweiz ist Luzern,
in Deutschland D-77922 Lahr. ×

Auktion Nachverkauf

Ausruf

15000.00 EUR

Ende des Nachverkaufs:

Sonntag 25.11.2018, 23:59 CET

Für diese Position können keine Gebote mehr entgegengenommen werden!

Aktuelle Uhrzeit (MET): 10.12.2018 - 01:39