Auktion ist bereits beendet!

Startpreis: 1000.00
DEUTSCHES REICH MÜNZENTWÜRFE, Münzrahmen "Vorschläge zu Neudeutschen Münzen" des Medailleurs Hans Volkert/ München (1878-1945). Volkert war Schüler der Münchner Akademie und arbeitete als Maler, Graphiker und Medailleur in der bayrischen Landeshauptstadt. Im Münzrahmen sind 28 Münzentwürfe zu Münzen in verschiedenen Nominalen zu sehen, vom Pfennig bis zum 20 Mark-Stück, die Entwürfe wurden nicht realisiert und sind nur vorderseitig ausgearbeitet. Drei Münzen des Münzrahmens sind in den Jahrzehnten verloren gegangen. Die Münzen tragen die Jahreszahlen 1916+17 und Inschriften Deutsches Reich, Deutschland, Freie Reichs und Hansestadt Hamburg oder Bayern. Die Entwürfe stammen aus dem Nachlass Volkerts und waren bis dato in Familienbesitz. Seltene Unikate von größter Seltenheit!
Die Auktion ist bereits beendet.
Unten aufgelistet finden Sie ähnliche Lose aus aktuellen Auktionen und Festpreislisten.

Suchergebnis für alle Anbieter

LIVE!

Keine Angebote mit dieser Suchbedingung gefunden
Aktuelle Zeit: 27.01.2020 - 17:39 Uhr MET