Phila China Auktion
Losnummer suchen
Blättern in aktueller Suche

Phila China Auktion

20.05.2017 um 05:00 Uhr CEST

Samstag 20.05.2017

Los von Los bis Anfangszeit HKT
1 720 11:00 HKT
×
Phila China
×
CONDITIONS OF BUSINESS

 

Estimates have been given for all lots in this auction. They are meant to reflect our idea

of the current market value of the item given its scarcity and condition. Lots may sell for

more or less than the estimates as the bidding dictates.

 

Postal Bid Forms should be sent or faxed to be received by our office before 6 PM prior

to the day of the auction. For evening auctions no later than 12 noon on auction day.

Extension on lots should be noted on bid forms.

 

All lots will be sold to the highest bidder. A 15% Buyer's Premium will be added to the

hammer price, on all lots. The buyer agrees to pay all shipping and handling costs. It

is solely the buyer's responsibility to notify Phila China Limited of any special shipping

instructions.

 

In the case of tie bids or any other disputes arising, the auctioneer's decision will be final.

The auctioneer retains the right to act as seller's agent in placing a protective reserve on

any lot.

 

All invoices are payable in Hong Kong dollars. Payment in any other currencies will not

be accepted unless prior arrangements have been made, with such payment to include all

additional bank charges. All foreign currency personal checks and Eurocheques will not

be accepted. A standard HK$250 shipping/handling fee per shipment of purchase will be

charged, there will be additional charges for carton lot shipments. Overseas buyers must

furnish their own insurance during shipment.

 

All invoices are due and payable upon presentation. Full payment for all purchases should

be made at the time of collection of lots. Title shall not pass to the buyer until full payment

of the invoice total has been received. For invoices that are more than 30 days overdue,

a late fee of 5% and interest at the rate of 2% per month from the day of the auction will

be added.

 

Floor bidders requesting extensions should do so at the time of bidding. All floor bidders

will not be granted any return privileges. It is presumed that all floor bidders have inspected

the lots prior to bidding. Therefore, lots purchased by floor bidders are sold "AS IS" and

may not be returned. Floor bidders include those bidders acting as agents for others. Due

to possible mishandling of items by subsequent owners, the Auctioneer reserves the right

to describe items differently than shown on certificates from any certification service that

accompany the items. Describing and grading are an art, not a science, and therefore the

descriptions provided in this catalog may not agree with the opinion of others (including

trained experts), and the same expert may not describe and grade the same stamp with the

same description and grade at two different times. Description and grading standards have

changed in the past, and as time passes and market conditions changed over the years, they

may do so again in the future. If any dispute arises in this context, the Auctioneer retains

the right to the final resolution of the matter. For lots that requested extension, Phila China

will submit the item to a mutually-acceptable expertizer, providing that: 1) The lot will be

paid for in full plus all charges for expertizing, including postage, mail registration, insurance

and handling at the time of purchase, and 2) The expertizer can provide a written opinion

within 30 days of the auction date. All costs and charges for expertization are the sole

responsibility and liability of the buyers.

 

All lots containing more than two items may not be returned under any circumstances. Mail

and telephone bidders are encouraged to have a local agent view these on their behalf.

Phila China Limited reserves the right to refuse admission to the viewing and auction venue

to any person, at its discretion.

 

Placing of a bid constitutes acceptance of the above Conditions of Business.

 

BIDDING INCREMENTS (HK$)

500-2,000 100

2,000-3,000 200

3,000-5,000 200 or 300

5,000-10,000 500

10,000-20,000 1,000

20,000-30,000 2,000

30,000-50,000 2,000 or 3,000

50,000-100,000 5,000

100,000-200,000 10,000

200,000-300,000 20,000

300,000-500,000 20,000 or 30,000

500,000-1,000,000 50,000

Bids outside these increments will be reduced to the nearest increment.

 

ESTIMATES

Estimates have been given for all lots in this auction. They are meant to reflect our idea of the current market value of the item given its scarcity and condition.

 

GUIDE FOR ABSENTEE BIDDERS

 

ABSENTEE BIDS

If you are unable to attend an auction in person, and wish to place bids, you may consider instructing Phila China Limited's Bid Department to bid on your behalf. Upon receiving your written instructions, our representative will make every effort possible to try to acquire the lot(s) of your choice at the lowest price  possible, and never to exceed the top limit you indicate. This service  is complimentary and with strict confidence. Phila China Limited  offers this value-added service as a convenience to our clients who are unable to attend the auction, however, Phila China Limited will  not be held responsible for error, omission or failure to execute bids.

 

PLACING ABSENTEE BIDS

 

To place bids, please use the absentee bid form provided in  the catalog. Be sure to accurately record the lot number(s) and the top price you are willing to pay for each lot. "Buy" bids will not be accepted. Always indicate a "top limit" - the amount to which you would bid if you were attending the auction yourself.

Alternative bids should be indicated by using the word "OR" between lot numbers. If your bid  on an early lot is successful, we will not continue to bid on other lots for you. Or, if your early bids are unsuccessful, we will continue  to execute bids for alternative lots until a bid is successful. Bids must always be placed in the same order as the lot numbers appear in the catalog.

Each absentee bid form should contain bids for one auction only; the auction code number should appear in the top left-hand corner of the form. Please place your bids as early as possible. In the event of identical bids, the earliest received will take precedence.

 

TELEPHONE BIDS

Bids may be placed by telephone, but are accepted subject to Phila China Limited's discretion and are at caller's risk. At the sole discretion of Phila China Limited, telephone bids may be recorded. By bidding on the telephone, prospective purchasers consent thereto.

 

BUYER'S PREMIUM

 

The "top limit" you indicate on your bid form is for the hammer price only. A 15% buyer's premium will be added to the successful bid price for each lot you buy and is payable by you.

 

SUCCESSFUL BIDS

Successful bidders will be notified and invoiced within a few days of the auction. All paid-subscribing bidders will receive a list of auction results.

 

FOR MORE INFORMATION

To place telephone bids, or for further information, please call our Head of Auctions Amy Yung at +852 25 300 100. 
×
×
Phila China Auktion

Auktionstermin: 20. Mai 2017
Live-Auktion ab: 20.05.2017 um 05:00 Uhr CEST

Phila China Ltd
ninth floor
50 gloucester road
hong kong
tel.:  +852 25 300 100
fax:  +852 25 266 128

Weitere Infos zur Auktion

Zeitplan

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Besondere Auktionsbedingungen:

Die Provision beträgt 15 %  des Zuschlagpreises. Bei Versand werden die anfallenden Kosten für Porto und Versicherung in Rechnung gestellt.

× Die Provision beträgt 15 %  des Zuschlagpreises. Bei Versand werden die anfallenden Kosten für Porto und Versicherung in Rechnung gestellt.

Los 19

Hongkong Autographen

Beschreibung

1964 (April 4) Autograph Letter Signed Bruce J F Lee, an important three-page letter handwritten by the Legend to Gene Snelling, a private with the US Army, just days before leaving for Vietnam. The letter reflected the life of the person that Bruce belie (Estimate 250.000 - 350.000 HK$)

Versteigerungsbedingungen


Wir versteigern als Kommissionär im eigenen Namen und für Rechnung der Einlieferer, die unbenannt bleiben. Durch die Teilnahme an der Versteigerung werden die Versteigerungsbedingungen anerkannt.

Der Zuschlagpreis bildet die Berechnungsgrundlage für das vom Käufer zu zahlende Aufgeld.

Für Käufer aus EU-Ländern gilt einheitlich ein Aufgeld von 20% (im Aufgeld ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten).

Für Käufer mit Wohnsitz in Drittländern (außerhalb der EU) gilt: Das Aufgeld beträgt einheitlich 17%. Wird die Ware vom Käufer selbst oder durch Dritte in Drittländer ausgeführt, wird die gesetzliche Umsatzsteuer berechnet, jedoch bei Vorlage der gesetzlich geforderten Ausfuhrnachweise erstattet. Führen wir diese Ware selbst in Drittländer aus, wird die gesetzliche Umsatzsteuer nicht berechnet. Im Ausland anfallende (Einfuhr-) Umsatzsteuer und Zölle trägt in jedem Fall der Käufer.

Die Versandkosten werden dem Käufer nach Aufwand berechnet. Für Goldmünzen die von der gesetzlichen Umsatzsteuer befreit sind, wird ein Aufgeld von 15 % berechnet. Alle anderen Auktionslose unterliegen der Differenzbesteuerung.

FÜR TELEFONISCHE GEBOTE WÄHREND DER AUKTION BERECHNEN WIR ZUSÄTZLICH 1% des ZUSCHLAGPREISES ZUM AUFGELD! FÜR INTERNET-LIVEGEBOTE ÜBER AUEX BERECHNEN WIR ZUSÄTZLICHE 2% des ZUSCHLAGPREISES ZUM AUFGELD!

Der Zuschlag erfolgt nach dreimaligem Ausruf des höchsten Gebotes und verpflichtet zur unverzüglichen Abnahme der Ware. Bei Vorlage besonderer Gründe können wir den Zuschlag verweigern oder uns vorbehalten. Geben mehrere Bieter gleich hohe Gebote ab, können wir nach freiem Ermessen einem Bieter den Zuschlag erteilen, durch Los über den Zuschlag entscheiden oder die Nummer noch einmal ausrufen. Der Versteigerer ist berechtigt, aus wichtigem Grund Nummern zu vereinigen oder zu trennen, in einer anderen als der im Katalog vorgesehenen Reihenfolge aufzurufen oder zurückzuziehen. Erfolgt ein Zuschlag unter Vorbehalt, erlischt das Gebot mit Ablauf von 4 Wochen ab dem Tag des Zuschlags, es sei denn, wir haben dem Bieter innerhalb dieser Frist die vorbehaltlose Annahme des Gebotes mitgeteilt. Das Eigentum an der Ware geht erst mit vollständiger Bezahlung auf den Käufer über. Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis von anwesenden Käufern sofort, bei schriftlichen bzw. telefonischen Bietern spätestens 20 Tage nach Erhalt der Rechnung zu zahlen. Bei Zahlungsverzug werden Zinsen i.H.v. 1 % pro Monat berechnet. Verweigert der Käufer ernsthaft und endgültig die Abholung, können wir vom Kaufvertrag zurücktreten und Schadensersatz verlangen mit der Maßgabe, dass wir den Gegenstand nochmals versteigern und unseren Schaden in derselben Weise wie bei Zahlungsverzug des Käufers geltend machen können, ohne das dem Käufer ein Mehrerlös aus der erneuten Versteigerung zusteht. Alternativ hat der Versteigerer in diesem Fall das Recht, die vom Ersteigerer nicht übernommene Ware an einen Gegenbieter zu veräußern. Hier gelten die selben Bedingungen wie bei einer erneuten Versteigerung.

Die Mindeststeigerungsstufen für das Bietungsverfahren betragen: bis zu € 50 € 2

bis zu € 100 € 5

bis zu € 500 € 10

bis zu € 1000 € 25

bis zu € 2000 € 50

bis zu € 5000 € 100

bis zu € 10000 € 250

bis zu € 20000 € 500

bis zu € 50000 € 1000

ab € 50000 € 2500

Wir berücksichtigen bestmöglich schriftliche oder fernmündliche Angebote bzw. Angebote übers Internet und behandeln diese grundsätzlich gleich wie Angebote aus dem Versteigerungssaal. Aufträge von uns unbekannten Sammlern können wir nur ausführen, wenn ein Depot hinterlegt wird oder Referenzen benannt werden. Schriftliche Gebote können nur bis 24 Stunden vor Auktionsbeginn berücksichtigt werden, telefonische Bieter müssen sich mindestens zwei Werktage vor der Auktion voranmelden. Im Bedarfsfall sind wir berechtigt, die Limits um 3 – 5 % zu überschreiten. Gebote, die unter 90% des Schätzpreises liegen, werden nicht berücksichtigt. Unlimitierte Aufträge haben keinen Anspruch auf unbedingte Ausführung. Schriftliche und Internet-Gebote werden von uns ohne Auftragsprovision ausgeführt; sie müssen den Gegenstand mit Katalognummer und des gebotenen Preises, der sich als Zuschlagsumme ohne Aufgeld und Umsatzsteuer versteht, benennen und sind bindend. Unklarheiten oder Ungenauigkeiten gehen zu Lasten des Bieters. Wir übernehmen für diese Gebote jedoch keinerlei Haftung, insbesondere nicht für das Zustandekommen und die Aufrechterhaltung von Telekommunikationsverbindungen oder/und Übermittlungsfehlern, ebenso wenig für Ausfall- und Verzögerungszeiten, verursacht durch Wartungen und Wiederherstellungen des jeweiligen Servers, durch Störungen und Probleme im Internetverkehr, durch höhere Gewalt, sowie weitere Störungen, die durch Umstände begründet sind, die außerhalb unserer Verantwortung liegen. Dies gilt nicht für den Fall, dass uns hieran derVorwurf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz trifft. Die Katalogbeschreibungen sind keine vertraglich vereinbarten Beschaffenheiten i.S.d. §434 BGB, sondern dienen lediglich zur Information und zur Abgrenzung der Ware. Die Angabe der Erhaltung ist streng nach den im deutschen Münzhandel üblichen Erhaltungseinstufungen vorgenommen und eine persönliche Beurteilung. Die Echtheit der Stücke wird gewährleistet, sofern nichts Gegenteiliges im Katalog oder bei der Versteigerung angegeben wird; hier haften wir für einen insoweit entstandenen Schaden bis zur Höhe des Kaufpreises. Im Übrigen übernehmen wir keine Rechts- oder Sachmängel bezüglich der im Katalog aufgeführten Ware. Wir geben durch Vorbesichtigung Gelegenheit, sich vom Erhaltungszustand der Ware zu überzeugen. Fehler, die sich bereits aus den Abbildungen ergeben, berechtigen nicht zur Beanstandung. Bei der Auktion anwesende Käufer kaufen grundsätzlich „wie besehen“. Bei Losen mit mehreren Stücken sind die Stückzahlen nur ca.-Angaben. Lose mit mehreren Stücken (Lots und Sammlungen) sind nach dem Zuschlag von Beanstandungen Gewährleistungsansprüche wegen Sach- und Rechtsmängeln oder irrtümlichen Zuschreibungen sind ausgeschlossen.Innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist vorgetragene und begründete Mängelrügen des Käufers leiten wir jedoch unverzüglichan den Einlieferer der bemängelten Sache weiter. Nach unserer Wahl treten wir unsere gegen den Einlieferer aus der Verletzung des Kommissions- vertrages zustehenden Ansprüche an den Käufer ab bzw. stellen den Käufer durch Rückabwicklung des Kaufvertrages schadlos, wobei ein über die Erstattung des Kaufpreises darüber hinausgehender Anspruch des Käufers ausgeschlossen ist. Wenn Sie die von uns erworbene Ware einem Grading Service übergeben wollen, übernehmen wir keine Garantie, dass die Münzen dort angenommen oder entsprechend unserer Bewertung eingestuft werden. Schadensersatzansprüche des Käufers gegen uns sind – gleich aus welchem Rechtsgrund – ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Schäden, die auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen bzw. ihre Ursache in der Verletzung von vertraglichen Kardinalpflichten haben; im letzteren Fall ist Haftung jedoch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt. Der Käufer kann nicht aufrechnen, es sei denn, seine Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt. Zurückbehaltungsrechte des Käufers sind ebenfalls ausgeschlossen, es sei denn, er ist nicht Unternehmer i.S.d. § 14 BGB und sein Gegenanspruch beruht auf dem selben Vertragsverhältnis. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) findet keine Anwendung. Gegenüber Unternehmern i.S.d. §14 BGB und Käufern ohne allgemeinen Gerichtsstand im Inland ist Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand bei allen aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar sich ergebenden Streitigkeiten Halle/W. Sollte eine der Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen davon unberührt. Die unwirksame ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Gehalt und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Gleiches gilt für eine Lücke. Soweit die Versteigerungsbedingungen in mehreren Sprachen vorliegen, ist stets die deutsche Fassung maßgebend.

Solange Kataloginhaber, Auktionsteilnehmer und Bieter sich nicht gegenteilig äußern, versichern sie, dass sie den Katalog und die darin enthaltenen zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 1933-1945 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der Kunst oder Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Aufklärung oder der Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken nutzen (§ 86a, Abs. 3, StGB). Die Firma Teutoburger Münzauktion GmbH, der Versteigerer und seine Einlieferer bieten diese Gegenstände nur unter diesen Voraussetzungen an. Mit der Abgabe von Geboten für Gegenstände, die mit Emblemen des Dritten Reiches versehen sind, verpflichtet sich der Bieter dazu, diese Dinge nur für historisch-wissenschaftliche Zwecke aus den oben genannten Gründen zu erwerben und in keiner Weise propagandistisch, insbesondere im Sinne des §86a StGB, zu benutzen.

Die Firma Teutoburger Münzauktion GmbH, der Versteigerer und seine Einlieferer bieten diese Gegenstände nur unter diesen Voraussetzungen an. Mit der Abgabe von Geboten für Gegenstände, die mit Emblemen des Dritten Reiches versehen sind, verpflichtet sich der Bieter dazu, diese Dinge nur für historisch-wissenschaftliche Zwecke aus den oben genannten Gründen zu erwerben und in keiner Weise propagandistisch, insbesondere im Sinne des §86a StGB, zu benutzen.

×

Liveauktion

Minimum bid

250000.00 HKD
(ca. 29452 EUR)

Ende der Gebotsabgabe:

Samstag 20.05.2017, 00:00 HKT

Aktuelle Uhrzeit (MET): 22.07.2017 - 12:50